Ihre Internetverbindung wurde unterbrochen. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung, aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie die Aktion erneut.
Bei der Bearbeitung Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Stabilisierung - 2. Phase der Proteindiät

In dieser zweiten, stabilisierenden Phase des Diätprogramms ist die Ketose in vollem Gange, und Fette, Kohlenhydrate und Proteine erscheinen in der Ernährung. Sie ersetzen eine Eiweißmahlzeit, vorzugsweise das Mittag- oder Abendessen, durch eine reguläre Mahlzeit mit erlaubten Zutaten. Haben Sie in Phase 1 5 Proteinmahlzeiten pro Tag eingenommen? Jetzt werden es 4 + "normale" Mahlzeiten sein. Sie können die Ketose auch auf diese Weise aufrechterhalten. Überprüfen Sie es regelmäßig mit Ketophan-Papieren.

Die Pfunde verschwinden zwar langsamer als in Phase 1, aber das ist völlig in Ordnung. Der Körper schaltet auf einen anderen Modus um und lernt, in einem schlankeren Modus zu leben. Achten Sie in Phase 2 besonders auf Ihre Ernährung. Zusammen mit Phase 3 ist sie unerlässlich, um den unerwünschten Jo-Jo-Effekt zu vermeiden.

Führen Sie Kohlenhydrate schrittweise ein, indem Sie neues Gemüse hinzufügen. Fügen Sie hochwertiges Eiweiß gemäß der nachstehenden Liste hinzu. Sie ersetzen jetzt eine Prodietix-Eiweißmahlzeit pro Tag.

Liste der erlaubten Gemüsesorten für die Proteindiät

Genießen Sie Gemüse. Es ist eine perfekte Quelle für Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und andere wichtige Stoffe. Die Menge an Gemüse pro Tag wird durch den Umfang Ihres Ernährungsprogramms begrenzt. Haben Sie mit dem S begonnen? Dann genießen Sie 300 - 500 g Gemüse pro Tag. Wenn Sie sich für das Programm M entschieden haben, beträgt Ihre tägliche Menge 500 - 750 g Gemüse pro Tag. Haben Sie mit dem Programm L begonnen? Dann gönnen Sie sich 750 - 1000 g Gemüse pro Tag.

Kombinieren Sie alle Gemüse an einem Tag. Verteilen Sie die Mengen über den Tag.

  • Artischocke
  • Zichorie
  • Staudensellerie
  • frische Pilze (auch gefroren und getrocknet)
  • Spargel
  • Zucchini
  • Fenchel
  • Kohl
  • Blumenkohl
  • Aubergine
  • Mangold
  • Gurke
  • Patisson
  • Rettich
  • Radieschen
  • Kresse
  • Spinat
  • Kohlrübe
  • alle Arten von Kräutern
  • alle Arten von grünen Salaten (Rucola, Feldsalat, Eisbergsalat, Römersalat, usw.)
  • grüne Bohnenhülse
  • Kohl (Weißkohl, Rotkohl, Pak Choi, Pekingkohl, Chinakohl)

Gemüse zum Verzehr in begrenzten Mengen

 

  • Avocado (1/2 pro Tag)
  •  Chilischoten (maximal 30 g pro Tag)
  •  Kürbis (1/4 pro Tag)
  •  Kohlrabi (1/2 pro Tag)
  •  Essiggurken (Max. 100 g pro Tag - ohne Zuckerzusatz)
  • gelbe oder rote Paprika (1 pro Tag) 
  •  Soja- und Mungobohnensprossen (max. 50 g pro Tag)
  • ½ Knoblauchzehe
  • ¼ kleine Zwiebel
  • weißer Pfeffer (2 Stück pro Tag) oder grüner Pfeffer (1 Stück pro Tag)
  • Brokkoli (maximal 150 g pro Tag)
  • Knollensellerie (100 g pro Tag)
  • Kirschtomaten (5 Stück pro Tag)
  • Sauerkraut ohne Zuckerzusatz (300 g pro Tag)
  • Oliven (5 grüne Oliven ohne Füllung pro Tag bei einer Häufigkeit von zweimal pro Woche)
  • Lauch (150 g)
  • Tomate (1 Stück pro Tag)

 

Wo bekommt man hochwertiges Eiweiß, das für die Proteindiät geeignet ist?

Die unten aufgeführten Lebensmittel sind Quellen für hochwertiges Eiweiß.

  • Zander (150 g)
  • Brachse (150 g)
  • Geflügelleber  (100 g)
  • Heilbutt (100 g)
  • Rinderleber (100 g)
  • Calamari (100 g)
  • Krabbenfleisch (100 g)
  • Krevetten (120 g)
  • Putenfleisch ohne Haut (150 g)
  • Hühnerfleisch ohne Haut 150 g
  • mageres Wildbret (100 g)
  • mageres Rindfleisch (100 g)
  • Seeteufel (150 g)
  • Wolfsbarsch (120 g)
  • Pangasius (120 g)
  • Flunder (150 g)
  • Forelle (150 g)
  • Geschälte Muscheln(200 g)
  • Geflügelschinken mit mindestens 95 % Fleischanteil (100 g)
  • Kalbfleisch (100 g)
  • Tofu natur (100 g)
  • Kabeljau (150 g)
  • Thunfisch in Dosen in eigenem Saft (100 g)
  • Hühnereier (2 St.)
  • Froschschenkel (100 g)

Hochwertiges Eiweiß, das Sie nur in begrenzten Mengen zu sich nehmen sollten

  • Kaninchenfleisch  (100 g - max. 2x pro Woche)
  • Hähnchenschenkel ohne Haut (150 g - max. 2x pro Woche)
  • mageres Schweinefleisch (100 g - max. 2x pro Woche)
  • Parmesankäse (20 g - max 2x pro Woche)
  • Trockenfleisch (1 - 2x pro Woche) - 1 Portion = 17 g Eiweiß

Erscheint Ihnen die Vorbereitung jetzt noch komplizierter? Lassen Sie sich von den Rezepten inspirieren. Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram. Wir teilen mit Ihnen neue Rezepte und Informationen, die Ihnen das Abnehmen erleichtern, und Sie beginnen, es mit uns zu genießen.