Französische Keto-Diät

< Alle Fragen anzeigen

Sport

Frage:

Sport

Antwort:

Die Diät funktioniert auch ohne die Einbeziehung sportlicher Aktivitäten. Manche Kunden wollen ihren Lebensstil ändern und sportsportliche Aktivitäten einbeziehen, an die sie bisher nicht gewöhnt waren, was wir aber für die 1. und 2. Phase der Diät nicht empfehlen. Für den genannten Zeitraum ist auch die Ausübung von Kraftsportaktivitäten (Übungen mit Gewichten und Eigengewicht des Körpers) nicht geeignet, da der Körper nicht ausreichend Kohlenhydrate für die anschließende Regeneration hat. Die Diät basiert auf der Zufuhr von wenig Kohlenhydraten, um die Ketose herbeizuführen. Das Ketolat selbst kann den Körper nicht ausreichend nach der Kraftbelastung regenerieren. Als Folge davon kann es zu Müdigkeit und Erschöpfung sowie Gewichtsstagnation kommen. Kraftsport kann ab der 3. Phase wieder aufgenommen werden, wenn die Menge an Kohlenhydraten in Form von "Mini-Kohlenhydrat-Beilagen" und Früchten erhöht wird. (Nicht nur) zum Zeitpunkt des Diätprogramms wird die Gewichtsreduktion durch aerobe Aktivitäten (Fahrradfahren, Skaten, Schwimmen, Laufen, schnelles Gehen etc.) unterstützt. Diese Aktivitäten können bereits ab Phase 1. ausgeübt werden. Jede sportliche Aktivität sollte instinktiv von Ihnen bewertet werden und von genügend Zeit für Ruhe und Entspannung begleitet sein. Für detailliertere Informationen über die Eignung der einzelnen sportlichen Aktivitäten kontaktieren Sie bitte unser Team von Ernährungsberatern. Wir helfen Ihnen gern.


Haben Sie eine Frage an uns?

Zögern Sie nicht uns zu schreiben, wir beraten Sie gerne

Online - Rechner

Berechnen Sie, welches Diät-Programm zu Ihnen passt

Geschlecht

Problempartien

Ich suche das geeignetste Programm