Ihre Internetverbindung wurde unterbrochen. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung, aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie die Aktion erneut.
Bei der Bearbeitung Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Ketose

Der Begriff Ketose wurde erstmals vor mehr als 50 Jahren von dem Harvard-Professor, Arzt und international anerkannten Ernährungswissenschaftler und Adipositas-Experten George L. Blackburn, MD, PhD, geprägt.

Die Ketose ist ein natürlicher physiologischer Zustand. Es handelt sich um eine intelligente Anpassung unseres Körpers an einen Mangel an Kohlenhydraten in der Ernährung. Auf diese Weise überlebten unsere Vorfahren die mageren Winterzeiten. Im Gegensatz zu unseren Vorfahren leben wir im Überfluss, was paradoxerweise oft zu Unterernährung und Fettleibigkeit führt. Die Ketose ist jedoch leicht herbeizuführen, und Fettleibigkeit und Unterernährung sind leicht zu bewältigen.

Die Ketose tritt bei minimaler Kohlenhydratzufuhr auf. Der Körper bezieht seine gesamte Energie aus seinen Fettspeichern. In dem Moment, in dem Sie eine optimale Eiweißzufuhr beibehalten, produziert der Körper von sich aus Ketonkörper (Ketone) als Energiequelle. Es kommt zu keinem Verlust von Muskelmasse, und der Körper verarbeitet das subkutane und viszerale Fett, das die lebenswichtigen Organe umgibt und die größte Gefahr für unsere Gesundheit darstellt.

In der Ketose reduziert der Körper ganz natürlich die Cholesterin- und Insulinproduktion. Dabei handelt es sich um ein von der Bauchspeicheldrüse ausgeschüttetes Hormon, das normalerweise Zucker abbaut und Heißhunger auf Süßes auslöst. Während der Ketose sollten Sie kein Hungergefühl haben.

Der Körper geht nach 2 - 3 Tagen kohlenhydratarmer Ernährung in die Ketose über. Sie können Ihre Ketose leicht mit Ketophan-Teststreifen überprüfen, die  die in Apotheken erhältlich sind.

Die Keto-Diät ist also eine Ernährungsweise, die auf einer sehr kohlenhydratarmen und ausgewogenen Eiweißzufuhr basiert. Die Ergebnisse sind sehr schnell sichtbar. Es ist jedoch wichtig, die Grundprinzipien und Regeln dieser Ernährungsweise zu beachten. Dadurch wird der Jo-Jo-Effekt verhindert. Das heißt, das Wiedererlangen der verlorenen Pfunde.

Mehr über die Keto-Diät erfahren Sie auf der Seite Wie funktioniert die Prodietix-Diät?