Französische Keto-Diät

Immunität stärken?! Ein Beitrag unserer Ernährungsberater

Unser Körper ist bewundernswert. Er kämpft täglich gegen Mikroorganismen, die verschiedene Krankheiten verursachen und sorgt für eine stabile Gesundheit.
Wie können wir unserem Körper bei diesem Kampf helfen? Wir haben uns heute hierzu mit unseren Ernährungsberatern Tomas und Martin unterhalten.

Wir befinden uns aktuell in einer Zeit, in der wir uns darauf konzentrieren, gesund zu sein.
Wir alle wissen, dass das Immunsystem eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung der Gesundheit spielt.
Welche Faktoren beeinflussen das Immunsystem?

Tomas: Das Immunsystem hat die Fähigkeit unseren Körper vor "Eindringlingen" wie Viren und Bakterien zu schützen. Wenn sie in unserer unmittelbaren Umgebung auftreten,
startet unsere Immunität eine Abwehrreaktion gegen diese Fremdelemente. Zu den ungünstigen Faktoren, die das Immunsystem negativ beeinflussen, gehören Stress, Müdigkeit, verschmutzte Umgebungen, sowie Schwächung durch Medikamente.
Diese Effekte wirken sich von Geburt an auf uns aus und können zu einer Verringerung unserer Abwehrkräfte führen.
Sie sollten daher nicht bagatelisiert und auf die leichte Schulter genommen werden. Im Rahmen der Prävention ist empfehlenswert sich ausreichend Zeit für geistige und körperliche
Erholung einzuplanen, was in der heutigen Zeit, voller Hektik, Stress und Gedanken an wirtschaftliche Maximierung, leider häufig in den Hintergrund rückt. Der Vertrieb von "Wundermittel",
die den immunologischen Schaden dieser Lebensweise ausgleichen sollen, hat deshalb Hochkonjunktur.

Welche Rolle spielt die Ernährung beim Aufbau des Immunsystems ?

Martin: Ernährung ist entscheidend für die  Entwicklung der Immunität, da sie unsere Darmflora beeinflusst, was für die allgemeine Resistenz eines Menschen gegen verschiedene Infektionen von entscheidender Bedeutung ist.

Tomas: Für ein einwandfreies Funktionieren des Immunsystems benötigt der Körper eine hochwertige Ernährung (idealerweise das ganze Jahr über),
die mit vielen Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen ausgewogen sein sollte.

Welche Lebensmittel sollte man besonders essen, um gesund zu bleiben?

Martin: Zuallererst müssen Sie eine ausgewogene Ernährung haben. Im Allgemeinen ist es sehr wichtig, dass man genügend Obst und Gemüse konsumiert, weil es uns mit wichtigen Vitaminen, Mineralien, Enzymen, Antioxidantien und Ballaststoffen versorgt.
Last but not least ist es ratsam, sportlich aktiv zu sein und Stress abzubauen.

Tomas: Unsere Ernährung sollte viel Gemüse und saisonales Obst beeinhalten. Für uns in Deutschland sind dies Äpfel, Karotten, Trockenfrüchte, „was der Garten hergibt“, sowie Rüben, Sauerkraut, Sellerie, Petersilie etc. .
Es kann zum Beispiel eine Suppe aus Wurzelgemüse zubereitet werden.

Welche Lebensmittel sollte man meiden? 

Martin: Wir empfehlen, eine übermäßige Aufnahme von sogenannten "ungesunden" Fetten zu vermeiden, insbesondere bei industriell verarbeiteten Lebensmitteln,
bei denen möglicherweise Transfettsäuren überwiegen, die be­kann­ter­ma­ßen gesundheitsschädlich sind. Dazu gehören gehärtete Fette, Toppings, Desserts, Gebäck etc.. Auch den Konsum von Fleischprodukten, Würsten und einfachen Zuckern sollte man möglichst eingrenzen.

Empfehlen Sie bestimmte Kräuter oder Nahrungsergänzungsmittel? 

Martin: Um die Immunität zu stärken, gibt es auf dem Markt viele verschiedene Pflanzen, Pilze und Nahrungsergänzungsmittel, die uns helfen, die Immunität zu erhöhen. Zu den bekanntesten gehören verschiedene Vitaminpräparate, Echinacea, Betaglucan (Austernpilz), Sanddorn, Kolostrum, Reishi-Pilz, koreanischer Ginseng und andere.

Tomas: Geeignete Präparate zum Schutz der Immunität sind die Vitamine C, D, A, B6, B12 und Folsäure, die zur Stärkung der Immunität des Körpers beitragen. Wichtige Mineralien sind Kupfer, Selen, Zink und Eisen. Ganz zu schweigen von den Beta-Glucanen, die aus Pilzen, Hefen, Gerste oder Hafer stammen. Geeignete Nahrungsergänzungen umfassen auch Echinacea oder Laktobazillen. Es sollte betont werden, dass diese Substanzen Teil einer hochwertigen, komplexen Ernährung sind.

Was noch abschließend erwähnt werden sollte...Wir haben nur eine Gesundheit und es lohnt sich, sich darum zu kümmern. Während der Diät empfehlen wir, so viel Gemüse und Pilze wie möglich in die Diät aufzunehmen und, wenn möglich, dies mit Nahrungsergänzungsmitteln zu unterstützen.
Denken Sie daran, dass wir Ihnen zur Verfügung stehen, wenn Sie Fragen zu Ihrer Ernährung haben. In der nächsten Woche möchten wir uns der Stärkung der Gesundheit widmen. Deshalb werden wir jeden Tag ein Rezept vorstellen, das Ihr Immunsystem stärkt.

Online - Rechner

Berechnen Sie, welches Diät-Programm zu Ihnen passt

Geschlecht

Problempartien

Ich suche das geeignetste Programm